Aufruf zur Bewerbung für das Schiedsamt

25.11.2020

Wahl neuer Schiedspersonen für die Schiedsstelle der Stadt Jerichow

- Aufruf zur Bewerbung für das Schiedsamt -

 

Wenn privatrechtlichen Streitigkeiten vor Gerichten geklärt werden müssen, wird in der Regel oft zu Gunsten einer streitenden Partei entschieden, oftmals sind danach aber menschliche, vor allem nachbarschaftliche, Beziehungen für immer zerstört.

 

In unserer Einheitsgemeinde konnten deshalb in der Vergangenheit immer wieder sehr gute Erfahrungen mit der Streitschlichtung vor der Schiedsstelle gemacht werden. Oft wurden nicht nur die Streitigkeiten beigelegt, auch die betroffenen Parteien waren danach wieder in der Lage, einen freundlichen Umgang miteinander zu pflegen.

 

Im nächsten Jahr muss der Stadtrat der Stadt Jerichow neue Schiedspersonen für unsere Einheitsgemeinde wählen, da die Amtszeit unserer bisherigen Schiedspersonen abläuft. Die neu gewählten Schiedsleute werden in dieses Ehrenamt dann für die Jahre 2021 bis 2026 berufen.

 

Dem Ehrenamt der Schiedsperson kommt eine große Bedeutung zu, da bestimmte strafrechtliche Angelegenheiten zunächst vor dem Schiedsamt verhandelt werden müssen. Schiedspersonen versuchen bereits im Vorfeld Streitigkeiten zu schlichten, damit ein meist langwieriger Klageweg vermieden werden kann.

 

Wer sich für die Tätigkeit des Schiedsmannes bzw. der Schiedsfrau interessieren sollte, muss für dieses Ehrenamt nach seiner Persönlichkeit und seinen Fähigkeiten geeignet sein. Interessierte sollten das 25. Lebensjahr vollendet haben, in unserer Einheitsgemeinde wohnen und die Bereitschaft haben, sich gelegentlich durch angebotene Aus- und Fortbildungsveranstaltungen weiterzubilden.

Spezielle Vorkenntnisse sind zwar nicht erforderlich. Schiedspersonen sollten aber eine gesunde Menschenkenntnis, einige Lebenserfahrung, Geduld und etwas Zeit mitbringen. Wichtig ist dabei neben der Bereitschaft, allen Beteiligten zuzuhören und auf deren Vorbringen einzugehen auch die Herstellung einer ruhigen Atmosphäre, um eine für beide Seiten akzeptable Einigung zu erzielen.

 

Einwohner unserer Einheitsgemeinde, die die Voraussetzungen erfüllen und Interesse haben dieses Amt für die nächsten fünf Jahre auszuüben, können sich in der Stadt Jerichow bewerben.

 

 

Schriftliche formlose Bewerbungen mit der Angabe von

  • Name, Vorname, ggf. Geburtsname

  • Anschrift

  • Geburtstag, Geburtsort

  • Beruf/evtl. beruflicher Werdegang

  • Telefon, evtl. E-Mail-Adresse

 

können bis 28.02.2021 im Ordnungsamt der Stadt Jerichow, z. Hd. Frau Schünicke, Karl-Liebknecht-Str. 10, 39319 Jerichow abgegeben werden.

 

Wer noch Fragen zu diesem Ehrenamt hat, kann sich auch gern vorab unter der Tel.-Nr. 039343 / 927-16 erkundigen.