Grundschule Schlagenthin Energetisch saniert

18.04.2018

 

Energetische Sanierung der Grundschule in Schlagenthin

 

 

Umsetzung mit Fördermitteln des Bundes und des Landes Sachsen-Anhalt aus dem STARK V Programm – Energetische Sanierung von Einrichtungen der Schulinfrastruktur.

                                  

Die Grundschule in Schlagenthin hat im Jahr 2017 im Rahmen des STARK V Programms eine umfassende energetische Sanierung erfahren.
Hierfür wurde ein Gas-Hausanschluss installiert und die alte Heizungsanlage mit dem Einsatz einer neuen Brennwerttechnik und der Umstellung von Öl auf Erdgas erneuert.
Durch die Erneuerung der Heizungsanlage wird mit einer erheblichen Einsparung von Heizkosten gerechnet und die Regelbarkeit der neuen Thermostat-fühler soll zur Senkung des Energieverbrauchs führen.

Weiterhin wurde die Dacheindeckung der Grundschule erneuert und der Dachboden mit einer Wärmedämmung versehen.
Außenwände des Gebäudes wurden trockengelegt und die Fassade mit einem Wärmedämmverbundsystem und einem Außenputz versehen. Außentüren und einige Fenster konnten erneuert werden.

 

Die Maßnahmen der energetischen Sanierung tragen wesentlich zur Energieeinsparung und zur Verringerung der Wärmeverluste sowie zur Sicherung des weiteren Bestandes der Grundschule in Schlagenthin bei.