Sanierung der Grundschule Jerichow

27.11.2017

 

Sanierung der Grundschule und des Hortes in Jerichow

 

 

Die Förderung wird aus Mitteln des Bundes aus dem

STARK V - Städtebau - Programm und des Landes Sachsen Anhalt finanziert.

 

Für das Gebäude der Grundschule und des Hort findet für den Anbau eine umfangreiche energetische Fassadensanierung im Wärmedämmverbundsystem statt, mit einer neuen ansprechenden Farbgestaltung.

 

Weitere energetische Maßnahmen sind die Dämmung der Decke im Altbau und der Einbau eines großflächigen Fensterelementes im Anbau.

 

Eine erforderliche Komplettsanierung der Sanitärräume mit den Gewerken Abbruch, Heizung/Sanitär, Trockenbau, Fliesen- und Malerarbeiten sowie Elektroinstallationen bildet einen weiteren Bestandteil der Baumaßnahmen.

 

Für die Barrierefreiheit wird außerdem ein Zugang in das Gebäude über einen Hublift geschaffen.

 

 

Maßnahmezeitraum:      Oktober 2016 – Oktober 2018

 

Bauherr:

Einheitsgemeinde Stadt Jerichow

Karl- Liebknecht- Straße 10

39319 Jerichow

 

Planungsbüro:

Kirchner + Przyborowski

Diplomingenieure Architekten BDA

An der Kälberweide 6

39114 Magdeburg

 

Investitionsbank Sachsen-Anhalt

Domplatz 12

39104 Magdeburg