Stallungspflicht für Geflügel

14.11.2016

(Zur Vermeidung der Einschleppung oder Verschleppung der Geflügelpest durch Wildvögel)

Ab dem 15.11.2016 ist im gesamten Gebiet des Landkreises Jerichower Land sämtliches gehaltene Geflügel (Hühner, Truthühner, Perlhühner, Rebhühner, Fasane, Laufvögel, Wachteln, Enten und Gänse) ausschließlich

  • in geschlossen Ställen oder

  • unter Vorrichtungen, die aus einer überstehenden nach oben gegen Einträge gesicherten dichten Abdeckung und mit einer gegen das Eindringen von Wildvögeln gesicherten Seitenbegrenzung bestehen muss (Schutzvorrichtungen) zu halten.

Die Stallungspflicht gilt ab dem o.g. Zeitpunkt und gilt solange, bis sie widerrufen wird.

Bei eventuell auftretenden Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Landkreis Jerichower Land.